Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
MARLON BRANDO
Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr.
CARL ORFF
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.
BERTRAND RUSSELL
Die wichtigste Voraussetzung zur Zufriedenheit ist, dass ein Mensch das, was er ist, auch sein will.
ERASMUS VON ROTTERDAM
Wer nicht redet, wird nicht gehört.
HELMUT SCHMIDT
Die Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
JEAN-JACQUES ROUSSEAU
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
ZARKO PETAN
Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.
MARCEL PAGNOL
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
ALBERT EINSTEIN
Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.
MARIE VON EBNER-ESCHENBACH
Die wenigsten Fehltritte begeht man mit den Füßen.
HARALD JUHNKE
Mikrofone sind das einzige, das sich Politiker gerne vorhalten lassen.
FRANK ELSTNER
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.
HENRI MATISSE
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht.
OLIVER HASSENCAMP
Alle Charaktere sind aus denselben Elementen zusammengesetzt, nur die Proportionen machen den Unterschied aus.
THEODORE SIMON JOUFFROY
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
THEODOR FONTANE
Schon die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht übersehen darf.
GABRIEL LAUB
Die Lüge ist ein sehr trauriger Ersatz für die Wahrheit, aber sie ist der einzige, den man bis heute entdeckt hat.
ELBERT HUBBARD
Ein perfekter Werbeblock verfehlt im Fernsehen seine Wirkung, wenn er alle paar Minuten von einem unverständlichen Spielfilmteil unterbrochen wird.
LORIOT
Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.
WILHELM RAABE
Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.
CICELY SAUNDERS
Es genügt nicht, entschlossen anzufangen, man muss auch entschlossen fortfahren.
ALBINO LUCIANI
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
AFRIKANISCHES SPRICHWORT
Manche Leute haben nichts weiter von ihrem Vermögen als die Furcht, es zu verlieren.
ANTOINE DE RIVAROL
Das schwächere Geschlecht ist das stärkere - wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.
GRETA GARBO
Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie so oft nicht gehört.
JAWAHARLAL NEHRU
Lächeln ist das Kleingeld des Glücks.
HEINZ RÜHMANN
Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß.
GEORG SIMMEL
Das Leben ist ein Zeichnen ohne die Korrekturmöglichkeiten des Radiergummis.
OSKAR KOKOSCHKA
Die Einladung zum Flirt wird mit den Augen geschrieben.
JEANNE MOREAU
Meine Pünktlichkeit drückt aus, dass mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene.
HELGA SCHÄFERLING
Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.
JEAN PAUL SARTRE
Liebe ist, wenn man Tag und Nacht singen möchte. Ohne Honorar und Manager.
FRANK SINATRA
Du magst den vergessen, mit dem du gelacht, aber nie den, mit dem du geweint hast.
KHALIL GIBRAN
Klug sein hat noch nie einen Menschen an Dummheiten gehindert.
STEFAN ZWEIG
Die beiden kleinsten Organe im Menschen sind es, die dessen Wert ausmachen: Das Herz und die Zunge.
LAOZI
Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung der Fakten.
RAYMOND BARRE
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können.
ABRAHAM LINCOLN
Die Art, wie man gibt, bedeutet mehr, als was man gibt.
PIERRE CORNEILLE
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
JOACHIM RINGELNATZ
Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.
HUMPHREY BOGART
Erziehung besteht aus zwei Dingen: Beispiel und Liebe.
FRIEDRICH FRÖBEL
Mit dem Altwerden ist es wie mit auf einen Berg steigen: Je höher man steigt, desto mehr schwinden die Kräfte - aber umso weiter sieht man.
INGMAR BERGMAN
Menschen, die aus der Hoffnung leben, sehen weiter. Menschen, die aus der Liebe leben, sehen tiefer. Menschen, die aus dem Glauben leben, sehen alles in einem anderen Licht.
LOTHAR ZENETTI
Sich selbst Vergnügen zu bereiten, indem man Dankbarkeit kauft, nennt man Wohltätigkeit.
ANDRZEJ MAJEWSKI
Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein.
REINHARD MEY
Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite: die letzte!
JOHN OSBORNE
Ein Manager ist ein Mann, der genau weiß, was er nicht kann, und der sich dafür die richtigen Leute sucht.
PHILIP ROSENTHAL
Es ist absolut sinnlos, die Frauen verstehen zu wollen, wo doch ihr gößter Reiz in der Unergründlichkeit liegt.
ALFRED HITCHCOCK
Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.
ALFRED POLGAR
Wer heutzutage Karriere machen will, muss schon ein bisschen Menschenfresser sein.
SALVADOR DALI
Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runter frisst.
WILHELM BUSCH
Geld ist wie eine schöne Frau. Wenn man es nicht richtig behandelt, läuft es einem weg.
JEAN PAUL GETTY
Die meisten Probleme entstehen bei ihrer Lösung.
LEONARDO DA VINCI
Der Kluge ärgert sich über die Dummheiten, der Weise belächelt sie.
CURT GOETZ
Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert.
JOSEPHINE BAKER
Eine Beziehung wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.
KENNETH BRANAGH
Der Scherz ist das Loch, aus dem die Wahrheit pfeift.
JAPANISCHES SPRICHWORT
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
ARTHUR SCHOPENHAUSER
Ich erziehe meine Tochter antiautoritär, aber sie macht trotzdem nicht, was ich will.
NINA HAGEN
Wer weinende Erben hinterlassen will, darf keine Lebensversicherung abschließen.
MARCEL PAGNOL
Für den gläubigen Menschen steht Gott am Anfang, für den Wissenschaftler am Ende aller seiner Überlegungen.
MAX PLANCK
Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann der.
BERTI VOGTS
Wenn man einen falschen Weg einschlägt, verirrt man sich umso mehr, je schneller man geht.
DENIS DIDEROT
Jede Generation lacht über Moden, aber folgt den neuen treu.
HENRY DAVID THOREAU
Religion gilt dem gemeinen Mann als wahr, dem Weisen als falsch und dem Herrscher als nützlich.
LUCIUS ANNAEUS SENECA (römischer Philosoph)
Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.
MAX PLANCK
Neid ist der Schatten, den der Erfolg wirft.
MARILYN MONROE
Reklame ist die Kunst, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen.
VANCE PACKARD
Wer Sumpf trockenlegen will, darf keine Frösche fragen.
WOLFGANG SCHÄUBLE
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben.
MILTON FRIEDMANN

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.